Chiemseestraße 25 · 83233 Bernau am Chiemsee

Behandlung von Periimplantitis

Durch bakterielle Infektionen an Zahnimplantaten kann auch der umliegende Knochen angegriffen werden, was im schlimmsten Fall zum Verlust des Implantats führt. Damit der bakterielle Befall im Zahnbett kein gefährliches Ausmaß erreicht, ist ein frühzeitiges Eingreifen dringend anzuraten. Achten Sie daher bei der Zahnpflege stets auch auf den Zustand des Zahnfleischs und nehmen unsere Angebote für regelmäßige Prophylaxe wahr.

Wir möchten, dass Sie mit Ihren Zahnimplantaten auch langfristig rundum zufrieden sind. Durch unsere ausführliche Beratung versetzen wir Sie in die Lage, Ihren Implantaten die bestmögliche Pflege zukommen zu lassen. Dennoch können unsichtbare Zahnbeläge auf das Zahnbett übergreifen – als Ihr kompetenter Zahnarzt für Periimplantitis-Behandlung erkennen wir die Infektion frühzeitig und können umgehend intervenieren.

Periimplantitis im Überblick

  • Bakterielle Infektion an Zahnimplantaten
  • Periimplantitis kann auf den Kieferknochen übergreifen
  • Unbehandelt droht der Verlust von Implantaten
  • Unser Rat: Regelmäßige Prophylaxe in unserer Praxis

Nutzen Sie unser individuell vereinbares Prophylaxe-Angebot, um das Risiko für Periimplantitis zu minimieren. Mit unkomplizierten und schnellen Prozeduren entfernen wir auch unsichtbare Zahnbeläge aus schwer zugänglichen Zwischenbereichen.

Schonende und effiziente Therapie

Scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen, wenn Ihnen der Zustand Ihres Zahnfleischs Sorgen bereitet, beispielsweise bei wiederholtem Zahnfleischbluten. Zur Therapie von Periimplantitis wenden wir Methoden an, die sich als äußerst gewebeschonend erwiesen haben. Auch wenn sich bei Ihnen bereits Zahnfleischtaschen gebildet haben, in denen die Bakterien für den Zahnarzt nur schwer zu erreichen sind, können wir diese in der Regel vollständig entfernen, ohne das sensible Gewebe stark in Mitleidenschaft zu ziehen.

Wir kümmern uns engagiert um den Erhalt Ihrer Zahnimplantate. Grundsätzlich gilt jedoch: Je früher die Behandlung der einer Periimplantitis erfolgt, desto nachhaltiger wirkt sich dies auf die langfristige Funktion der Zahnimplantate aus. Bakterielle Infektionen des Zahnfleischs an Zahnimplantaten sind keine Seltenheit. Mit unserer effizienten Therapie der Infektion gelingt es uns in der Regel, Ihr Zahnimplantat zu erhalten.

Vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin

Falls Sie einen kompetenten Ansprechpartner für die Behandlung einer Periimplantitis suchen, sind wir gerne für Sie da. Ihren Termin können Sie unter 08051 – 965 60 86 vereinbaren – wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen